Warum mache ich was ich mache? Was bewegt mich?

Mich bewegt, dass es für viele von uns noch offene Erfolgsgeschichten gibt. Erfolgsgeschichten, die noch geschrieben gehören.

Wie lautet Ihre nächste Erfolgsgeschichte?

Eine Unternehmung, eine Konzept oder eine Idee für die es sehr schade wäre, wenn Sie sich dafür nicht auf den Weg machen würden?

Manche Erfolgsgeschichten werden nie geschrieben, weil wir in Unentschiedenheit verharren. Oder, weil wir uns einfach keine Zeit nehmen. Es ist Zeit, sich Zeit zu nehmen!

Ich arbeite mit und für Menschen, die mit Fokus und Konzentration ihre  Ideen, Konzepte und Projekte umsetzen wollen. Ich bin an Bord bei Menschen, die mit Freude loslegen und machen. 

Ich bin mir sicher: Sie wissen ganz genau, welche Geschichte Sie als nächstes gerne schreiben wollen. Und ich weiß auch: Unsere Zusammenarbeit macht möglich, dass Sie Ihre nächste Erfolgsgeschichte flott angehen und wahr machen werden.

Sind Sie bereit für Ihre nächste Erfolgsgeschichte?

Ich bin bereit und freue mich auf Ihre Nachricht.

Kathrin Baumeister


Zertifizierte Coach (ACC | ICF)

Sinologin und Historikerin (M.A. | LMU München) 


Und warum das Pauseknopf-Konzept?

Das Leitmotiv meiner Arbeitsweise war schon immer: Konzentriere Dich auf das Wesentliche und die Prioritäten, alles andere lenkt ab und vergeudet Zeit. Diesen Grundsatz habe ich auf meine Coaching-Arbeit angewendet und mich gefragt:  wie kann ich meinen Kunden  dabei unterstützen, sich ebenfalls um ihre Prioritäten zu kümmern?  Was fördert und fordert das Konzentration und Fokus?

Das Ergebnis meiner Überlegungen: Der Pauseknopf.

Sie nehmen sich Zeit: Es ist bestechend einfach: Sie nehmen sich von jetzt an regelmäßig  45 Minuten Zeit sich. Sie haben diese Zeit. Ganz sicher.

Fokus auf ein Thema: Wir entwickeln, fördern und verfeinern Ihre Konzentrationsfähigkeit spürbar. Gemeinsam. 

Entwicklung einer guten Gewohnheit: Der Pauseknopf ist Unterstützung für Macher und Visionäre:  Sie brauchen regelmäßig Konzentration. Und Raum für groß Denken.