DO IT YOURSELF, BUT NOT ALONE

FÜR SICH SORGEN.   

In meinen Interview-Gesprächen habe ich gefragt: 

"Würdest Du Dich rückblickend anders auf Deine Zeit vor Ort vorbereiten?" 

 Und hier eine Antwort darauf: 

 „Ich habe zu viel über die Chinesen und die chinesische Kultur nachgedacht. Ich hätte mehr darüber nachdenken sollen, was für mich wichtig ist und was ich vor Ort brauche.“ 

Es gibt viele Dinge, die wichtig sind und die man vor Ort gerne haben möchte. Eine solche Bedürfnis-Liste kann sehr lang sein: bestimmte Lebensmittel, Freunde vor Ort, eine schöne Wohnung... Und ganz sicher steht auf dieser Wunschliste auch ein erfüllendes Arbeiten und Tun. Manches lässt sich nur schwer organisieren. Doch welche Dinge sind einfach machbar und tun mir gut?

Sport? Sich sofort in einem Fitnessstudio oder Yogastudio anmelden?  

Musik? Gleich schauen was der chinesische Musikmarkt bietet? Oder meine Gitarre im Handgepäck mitnehmen?  

Filme? Gleich nach einem guten Kino Ausschau halten? Oder die 20 Lieblingstitel griffbereit haben?

Eine gemütliche Wohnung? Auf alle Fälle das Lieblingskissen in den Koffer packen und gleich die liebste Bettwäsche mit dazu?

 

WIE STELLEN SIE SICHER, DASS ES IHNEN GUT GEHT?

Wer oder was kann Ihnen dabei helfen?  Gibt es Dinge, die Sie dafür mitnehmen können?  Und Dinge, die Sie gleich als erstes organisieren können? 

Achten Sie darauf, was Sie selber brauchen. Sorgen Sie für sich.  Damit werden Sie auch entspannt(er) für die Welt da draußen sein. Egal wo. Ob in Deutschland oder in der Ferne. 


… hier geht es zur Briefe-Reihe. Für Menschen, die ihre Entsendung erfolgreich und glücklich gestalten wollen: