"ICH ARBEITE MIT EINEM COACH, UND DAS IST GUT SO."

Ich arbeite mit einem Coach, und das ist gut so.

Gestern kam mir dieser Satz in den Sinn.

Denn: Bei meiner Arbeit als Coach fällt mir immer wieder auf, dass es für viele Klienten gar nicht offensichtlich ist, ihre Zusammenarbeit mit einem Coach unter Kollegen oder Freunden zu erwähnen. Als ob es beim Coaching um die Behebung von Defiziten ginge. Doch bei Coaching geht es nicht um die Behebung von Defiziten. Sondern um zielgerichteten Umgang mit privaten und beruflichen Umbruchsituationen und Fragestellungen. Coaching bewegt und stärkt. Mit einem Coach nimmt man einen „strategischen Mit-Denkpartner“ an Bord.

Die Zusammenarbeit mit einem Coach darf mit gutem Grund selbstbewusst erwähnt werden.

Und wenn der Tag kommt und Sie mit einem Coach loslegen, dann nicht vergessen:

Sie arbeiten mit einem Coach, und das ist gut so.